Search for content, post, videos

Verhütungscomputer: Ich teste mal den cyclotest myWay für dich

Anzeige

Coole Sache. Und zwar habe ich letzte Woche den cyclotest myWay zugeschickt bekommen, weil ich den ab jetzt für 90 Tage testen werde.

Über natürliche Verhütung habe ich hier ja schon geschrieben. Aber das mal mit der Temperatur und mit einem Hilfsmittel zu versuchen ist doch mal was Neues für mich und ich bin sehr gespannt wie es so wird.

Das ist also der erste Tag, bevor es zum Fazit nach den 90 Tagen kommt.

 

Was ist denn der Verhütungscomputer cyclotest myWay und wie funktioniert das Ding?

Der cyclotest myWay ist ein Verhütungscomputer, der deine Temperatur misst und anhand dessen deine fruchtbaren Tage bestimmt. So weißt du, wann du ungeschützt Sex haben kannst und wann doch lieber das Kondom mit ins Spiel kommen sollte. Natürlich ist es auch super, wenn du/ihr ein Kind plant. Auch dafür gibts bei dem Gerät ein extra Programm.

Ach, und das Tolle… es ist „Made in Germany“.

Habe ich irgendwelche Wünsche vorab?
Oder erhoffe ich mir etwas durch den Verhütungscomputer?

Ehrlich gesagt nicht wirklich. Ich mag es ohne Erwartungen an etwas ranzugehen. Da ich mich aber bisher „nur“ mit meinem Zervixschleim beschäftigt habe, ist das jetzt hier was ganz Neues für mich.

Lies dazu auch: Es wird schleimig! Zervixschleim unter die Lupe genommen

 

Also, dann packe ich das Paket doch mal aus.

She-flows-verhütungscomputer-cyclotest 003

Der große Karton ist geöffnet und da sehe ich einen süßen Würfel. Es ist ein richtig toller Karton in dem folgendes auf mich wartet ausgepackt zu werden:

  • Der Messfühler
  • Ein Ersatzakku
  • Eine Reißverschlusstasche
  • Ein Ladegerät
  • Und natürlich der cyclotest myWay (Wäre ja sonst recht witzlos)

Das Design gefällt mir. Da achte ich als Grafikerin natürlich immer gerne drauf!

Nachdem ich alles also fleißig ausgepackt habe, mache mich an die Gebrauchsanweisung. Die Aufteilung ist auf das Wesentliche reduziert und mit vielen Bildern und Grafiken geschmückt. Das ist echt super, denn nur Text ist der absolute Horror. Da vergeht mir das Lesen immer sofort! Haha.. und auf den Bildern ist mein Geburtstdatum abgebildet. Hat mich voll gefreut 😀

Jetzt will ich natürlich am liebsten sofort starten. Aber ich habe es mir schon gedacht und da steht es auch: Zyklusstart ist der erste Tag der Menstruation.

Da muss ich mich also noch ein paar Tage gedulden, um mit der Messung loszulegen zu können.

Ich habe mir den cyclotest myWay direkt neben mein Bett gestellt, denn jeden Morgen muss ich meine Temperatur messen BEVOR ich aufstehe. Dazu habe ich auch 3 Möglichkeiten:

oral, rektal oder vaginal.

Ähhhm… ich entscheide mich doch ganz klar für oral. Finde ich am einfachsten.

Wichtig: Der Messort darf nicht wechseln!

She-flows-verhütungscomputer-cyclotest 001Was kann der cyclotest myWay denn noch so?

Wie schon erwähnt hat es ein eigenes „Kinderwunsch“ Programm. Dann hast du auch die Möglichkeit deine Blutung einzugeben, deine Muttermundmessung einzutragen, die Konsistenz deines Zervixschleims, den LH-Wert oder den Mittelschmerz.

Dann gibt es noch die Features, Sachen einzutragen wie deinen BMI (Body Mass Index), irgendwelche PMS Sachen oder deine Hautpflege.

Na dann… die Tage können kommen, damit ich mit dem Messen anfangen kann!

 

Bleib also gespannt, wenn ich bald wieder über den cyclotest myWay berichten werde!

Kennst du den Verhütungscomputer oder was benutzt du, um natürlich zu verhüten?

Bis bald.

Druck dich, Jennifer

 

1 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *