Ich erwarte jetzt auf diese Frage keine Antwort. Ich möchte dich damit nur mal ermutigen, dir deine Vagina genauer anzugucken 😉

Hast du dich schon mal näher betrachtet? Ich meine da unten?

Ich hatte mal auf einmal das Bedürfniss mir einen kleinen Spiegel zu schnappen und mir mal meine Vagina genauer anzugucken.

Gemütlich auf’s Bett gehauen und schwups… Beine breit und staunen. Ich war im ersten Moment echt beschämt. Wenn mich jemand hier sehen könnte, der würde denken ich bin bekloppt. Oder die Stimme meiner Oma schoss mir ins Ohr. „Kind, Finger weg! Das macht man nicht.“ Bei ihr gab es den intimen Bereich nicht. Da wurde mir dann auch klar, woher der ganze Schwung Scham kommt.

Und genau deswegen ist diese Übung so super. Denn bei den meisten von uns wurde der Zugang zur unseren Vagina echt geblockt. Sei es von einer Pampers, oder „weil man das halt nicht macht.“

 

Was brauchst du alles?

Am besten einen kleinen Spiegel den du hinstellen kannst. So hast du dann beide Hände frei. Falls du so einen nicht hast, dann einen für die Hand ODER dein Smartphone. Wobei ich mich mit der letzten Variante nicht so ganz sicher fühlen würde. Big Brother is watching 😉

Hose und Höschen aus und dann ab auf deine Couch oder deinem Bett. Mach es dir ganz bequem und nehme eine halbliegende Position ein. Kissen im Rücken helfen. Dann nur noch deine Beine nach rechts und links aufstellen und dann einfach erst mal gucken.

Aus dieser Perspektive siehst du dich nämlich so gut wie nie. Für mich war es echt ungewohnt. „Ach so sehe ich also aus!“ dachte ich mir.

 

Beschreibe dich

Es klingt leicht, ist es aber nicht. Denn es kommt ganz schnell was negatives in den Kopf. Ich finde das aber komisch, oder das hier wäre schöner wenn …

Überhöre diese Stimme einfach! Die hat jetzt nicht das Sagen. Beschreibe dich ganz wertfrei und ohne Vergleiche!

So zum Beispiel:

  • Meine äußeren Schamlippen sind fingerbreit und ungefähr 8-10cm lang.
  • Meine Klitoris ist verdeckt
  • Meine Schamhaare schimmern leicht hellblond.
  • Meine inneren Schamlippen haben ein zartrosa und werden zum Scheideneingang kräftiger.

Siehst du. Total wertfrei und ganz weit weg von irgendwelchen Schönheitsidealen.

Nachdem du ein paar Minuten nur geguckt und dich an den Anblick gewöhnt hast, kannst du deine Hände dazu nehmen (falls du es nicht schon gemacht hast).

 

 

Erkunde deine Vagina wie eine neue Insel

Orientiere dich nach FarbeTexturFestigkeit. Und wenn es dir nicht allzu ekelig ist, auch nach Geruch.

  • Wie fühlen sich deine äußeren Schamlippen an?
  • Ist deine Haut straff oder weich?
  • Wo sitzt deine Klitoris?
  • Wie sieht der Eingang deiner Vagina aus, wenn du deine Schamlippen auseinanderziehst?

Vielleicht interessiert dich auch das Vagina Mapping. Den Artikel dazu findest du hier!

 

Und dem ganzen ist natürlich kein Ende gesetzt. Geh spielerisch und nicht so verkrampft an die Sache. Das bist du mit DEINEM Körper. Wenn du nicht jede Ecke deines Körpers kennen darfst, wer denn dann?

Mir hat diese Übung echt echt viel weitergeholfen. Ich meine, mein Partner sieht etwas an mir, das ich so nicht sehe. Ich wollte auch in den Genuss kommen und bin der Neugier gefolgt.

Und nicht nur die wurde gestillt, nein… sondern auch der Kontakt zu mir wurde viel besser. Ich konnte mich dadurch viel mehr annehmen und akzeptieren. Echt ein tolles Gefühl.

 

 

Und wenn du es mal getestet hast, dann würde ich mich super doll über ein Feedback freuen!

Mach’s gut und viel Spaß beim erforschen.

Tschüssi und bis bald,

 

 

Jennifer
http://www.sheflows.de
Hallöchen, ich bin Jennifer. Ich möchte spüren, ich will wissen was ich will und was ich brauche. Ich will mich selbst einfach am besten kennen. In mir steckt noch viel Ungeahntes das entdeckt werden will. Und ich vermute in dir auch. Deswegen habe ich She flows gegründet. Ich zeige dir, wie du dich wieder mehr mit deinem Körper verbindest, deine Sexualität neu entdeckst und sie mit Spaß auslebst. Worauf wartest du? Los geht's!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.