Search for content, post, videos

Shine Baby!! 5 Tipps für deinen Ausdruck

Ich komme gerade aus dem Park. Und die Natur hat mir mal wieder gezeigt, was die Aufgabe für uns ist. Ziemlich simpel eigentlich!

Also pass auf… jetzt kommt’s:

Wir sollen einfach strahlen. Einfach da sein und strahlen. Mit unseren ganz eigenen und unterschiedlichen Stärken. That’s it! Mehr nicht.

Und hier die Geschichte dazu:
Nach einer Woche Minusgrade, kommt jetzt der Frühling. Und diesmal wirklich. Also sitze ich da in meinem kleinen Park um die Ecke, und genieße die Sonne. Sie ist sowas von warm, die Vögel zwitschern, Eichhörnchen huschen durch’s Laub und 5-6 Meter entfernt… lila Krokusse. So ein Farbtupfer fällt schon auf. Denn wer den Winter in Berlin noch nicht kennt: Er ist lang und grau 😉

Also, zurück zu den Krokussen. Da stehen sie also, ein paar zusammen und wachsen vor sich hin. Ich muss dazu sagen, dass in dieser Ecke in der ich saß, nicht super viel Betrieb war. Aber jeder, wirklich JEDER der vorbeiging, blieb stehen, zückte sein Handy und machte ein Foto von den lila Krokussen.

Und ich dachte mir: „Ahhh, so sollen wir das also machen.“

Denn das Schöne ist ja, es gibt nicht nur lila Krokusse.

Es gibt zigtausend Arten, ganz unterschiedlich und Keine gleicht dem Anderen. Ey, und das sind auch wir. Wir Menschen!

  • Wie ist dein Ausdruck?
  • Wo stehst du?
  • Und wie willst du dich ausdrücken?

Dazu gibt zahlreiche Möglichkeiten. Und die habe ich in 5 Punkten für dich zusammengefasst:

 

Finde deinen Ausdruck!

 

1. Deine Stimme

Was willst du in die Welt bringen? Wie ist dein Wort? Wie möchtest du es anderen Menschen gerne mitteilen?

 

2. Körpersprache

Möchtest du dich körperlich ausdrücken? Willst du deine Kraft selbst spüren und lässt andere daran Teilhaben? Möchtest du etwas vorführen? Einen Tanz zum Beispiel.

 

3. Kreativität

Gibt es etwas in dir, dass sich künstlerisch ausdrücken will? Malen, Zeichnen, oder etwas bauen?

 

4. Musik

Vielleicht hast du Musik schon unter dem 2. Punkt, beim Tanzen. Aber vielleicht bist du auch die, die ein Instrument spielt? Was ist es was dich reizt? Worin spürst du, dass es dein innerstes widerspiegelt? Was berührt dich?

 

5. Schreiben

Für mich ein super Tool! Ich liebe es, mit Wörter zu beschrieben, was in mir sich zeigen will. Das Tippen über der Taster, oder mit einem schönen Stift über’s Blatt gleiten. Was will da raus? Was will sich mitteilen?

 

Wie du siehst, gibt es so viele Möglichkeiten dein innerstes Wesen zum Ausdruck zu bringen. Und ich wette, wir mögen mehrere von denen. Und bestimmt kombinieren die sich auch irgendwie.

Noch ein kleiner Tipp: Da wo es unangenehm wird und dir vielleicht Angst macht, da geht’s lang! 😉

 

Also… finde deinen Ausdruck und SHINE!!! 🌟

Jennifer

Zum Video >>

4 comments

  • Marina

    Liebe Jennifer, Du bist eine wunderbar sinnliche und super weise- junge Frau !!! Mach weiter so! Ich wünschte ich hätte so jemanden wie Dich gehabt… als ich jung war ! 🙂

  • Hallo Jennifer,
    ich bin froh damals über deine Seite gestolpert zu sein. Ganz großes Lob, lese immer gern was von dir.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *