Es gab Zeiten da fand ich es total doof mit Kopfhörern durch die Gegend zu gehen. Wir werden ja schließlich aus allen Ecken mit irgendwelchen Geräuschen beschallt. Da wollte ich meinen Ohren wenigstens unterwegs etwas Ruhe gönnen und lieber mit offenen Augen und Ohren durch die Welt marschieren. Immer dieses Abschotten… Egal wo man auch hinguckt, überall verkriechen sich die Leute in Büchern, Zeitungen oder Handy’s und kriegen vom Drumherum nichts mit.

Aber jetzt sehe ich das etwas anders. Ich bin nämlich echt empfindlich und super empfänglich geworden für anderleuts Drama. Und ich musste feststellen, dass mir das nicht gut tut. Mir geht es viel besser wenn ich bei mir bleibe und das klappt super mit Musik. Aber natürlich nur mit Musik, die gute Texte und Melodien hat.

Alles was wir hören nehmen wir nämlich unbeswusst auf und das beeinflusst uns. Da ist es egal ob es positiv oder negativ ist. Und ich möchte da natürlich nur Gutes ins Rollen bringen 😉

Deswegen zeige ich dir mal meine Musik-Playlist mit der ich so durch die Straßen tingel. Ich habe 15 Lieder für dich rausgepickt.

Nummer 1

Starten wir mal ganz klassisch mit Happy von Pharrell Williams. Super text und Melodie zum mitwippen.

Nummer 2

Dann gibt es ein Lied von The Stranglers aus den 80ern. Das handelt zwar von Koks, aber ist von der Melodie einfach nur toll und seit einigen Jahren einer meiner Lieblingslieder.

Numero 3

Jetzt kommt noch was älteres und zwar was aus den 70ern. Earth, Wind & Fire mit September. Voll groovy 😉

4.

Und jetzt kommt mein absolutes Lieblingslied. Seit 6 Jahren begleitet es mich. Und zwar ist es Signs von Bloc Party. Das Lied lässt mich super hoch schwingen und mein Herz geht jedes Mal auf!

5.

Ein bisschen Klassik ist ja auch nicht schlecht und da finde ich die Moldau von Smetana echt gut. Super erfrischend und einfach nur schön!

6.

Bei dem Song würde ich am liebsten immer sofort mittanzen. Und zwar ist es I feel it all von Feist.

Nummer 7

Ja was haben wir denn hier? Ganz klar Get Lucky von Daft Punk. Unbedingt ein Muss auf deiner Playlist 😉

8.

Durch das Video bin ich damals auf den Song gestoßen. Deswegen musst du es dir unbedingt angucken. Da kommt Sommerlaune auf! Und nein, ich will hiermit keine Werbung für Corona machen 😉

9.

„One…two…“ Das Lied von Nina Simone macht Laune und ist einfach nur geil und soooo wahr. Hör mal genau hin!

10.

Das hier ist von Coldplay und relativ neu. Hab mich gleich verliebt! A sky full of stars.

Nummer 11

Und hier heißt es Light out von Javelin. Recht ungekannt, aber ich mag’s.

12.

Oh ja…. Tom Rosenthal darf mit Going to be wonderful nicht fehlen! Ist für mich ein Alles-wird-gut-Lied.

Lied Nummer 13

Ein kurioses Video aber die Message ist einfach genial. Your life your call von Junip. Die Band habe ich von meinem besten Freund. Ich finde die super! … „Stand up or enjoy your fall“ sag ich da nur 😉

14.

Hier ist noch ein Lied von Nina Simone. Kennt bestimmt jeder, weil es schon oft gecovert wurde. Feeling good! Und nach dem Song kann man sich einfach nur gut fühlen.

Nummer 15

Und zum Schluss kommt noch ein alter Schinken zum träumen. California Dreamin von Bobby Womack.

 

Was hörst du so? Hast auch ein Lieblingslied von dem du nie genug bekommst?
Zeig mal her… das möchte ich unbedingt kennenlernen.

 

Freu mich auf deine Songs!

Alles liebe,
deine Jennifer

Ps.: Kennst du eigentlich schon meine Film-Tipp’s? Schau dir mal an, was ich so auf die Liste gepackt habe. Hier geht’s entlang!

Jennifer
http://www.sheflows.de
Hallöchen, ich bin Jennifer. Ich möchte spüren, ich will wissen was ich will und was ich brauche. Ich will mich selbst einfach am besten kennen. In mir steckt noch viel Ungeahntes das entdeckt werden will. Und ich vermute in dir auch. Deswegen habe ich She flows gegründet. Ich zeige dir, wie du dich wieder mehr mit deinem Körper verbindest, deine Sexualität neu entdeckst und sie mit Spaß auslebst. Worauf wartest du? Los geht's!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.